Wolfenbüttel – auch Standort der ABC-AbwTr

Älteste Garnisonsstadt Deutschlands und Aufstellungsstandort der späteren ABC-Abwehrkompanie 1 der 1. PzDiv ( Hannover)

An der Durchgangsstraße – der Bundessstraße 4 Harz -Heide -Straße- gelegen ist nach der Wiedervereinigung Wolfenbüttel wieder in der Mitte Deutschlands gerückt. Noch vor Jahrzehnten war die ehemalige kleine Herzogsstadt eine anheimelnde, moderne Wohnstadt mit rund 60.000 Einwohnern, war aber über Jahrhunderte politischer und kultureller Mittelpunkt dieses norddeutschen Gebietes. Die Existenz Wolfenbüttels wird erstmalig 1118 urkundlich erwähnt,
Von 1432 bis 1754, war Wolfenbüttel die Residenz der Herzöge von Braunschweig und Lüneburg und damit Mittelpunkt für Kultur und Geist eines weiträumigen Landes.. Das Residenzschloss Wolfenbüttel ist das das größte noch erhaltene Schloss Niedersachsens.
Das Bild der Stadt wird geprägt von den historischen Prachtbauten, dem Schloss der Welfen, der Hauptkirche, dem Zeughaus, der berühmten Herzog-August Bibliothek, dem historischen Rathaus, und der Trinitatiskirche, und nicht zu vergessen das älteste Viertel: die Krumme Straße mit ihren Fachwerkhäusern. Wolfenbüttel – auch Standort der ABC-AbwTr weiterlesen

Weihnachtssonderzug nach Rüdesheim am Rhein

Nachdem der RVNW letztes Jahr erstmals an der Weihnachtssonderzugfahrt der IG Schienenverkehr  Ostfriesland e.V. teilgenommen hat, führt uns dieses Jahr die Fahrt nach Rüdesheim am Rhein.
Der Termin steht mit Sonntag, den 10. Dezember 2017 auch schon fest!

Weitere Information folgen zeitnah und können auch unter http://www.igso-online.com/sonderfahrten/ eingesehen werden!

Anmeldung bis zum 08. Oktober bei mir!

Nebel ahoi!

O. Wagener