2.Treffen der „Braunschweiger ABC-isten“ in GIFHORN

Seit 50 Jahren bestehen die Kontakte der Unteroffiziere/ Offiziere des Unteroffiziers-Korps der ehemaligen ABC- AbwKp 1 im Standort Braunschweig, eine feste, mit den Jahren gewachsene Tradition. Jetzt traf man sich zum 2. Mal ( nach 2012) in Gifhorn.
Die angenehmen Zimmer im Hotel „Isetal“ und das ausgezeichnete Frühstücks-/Abend-Buffet waren uns noch in guter Erinnerung.
Nach einer kurzen Begrüßung bei Kaffee und Kuchen besichtigten wir am Freitagnachmittag im Bereich des Internationalen Mühlenmuseums den Glockenpalast, ein Zentrum mit dem Zweck, die Begegnung und Verständigung der Menschen weltweit zu fördern. Er steht nicht nur für die traditionelle russische Handwerkskunst, sondern widmet sich ganz besonders den Friedensnobelpreisträgern, allen voran Albert Schweitzer und seinem Leitsatz „ Ehrfurcht vor dem Leben.“ 2.Treffen der „Braunschweiger ABC-isten“ in GIFHORN weiterlesen

Der RV NordWest besucht „Emsflower“-Gärtnerei

Wir sind doch noch nicht durch mit Blumen!
Der RVNW besuchte am 13. Juni die größte Gärtnerei Europas mit Besucherzentrum in Emsbüren ( ca.120 km südlich von Emden im Emsland gelegen).
Unsere Gruppe wurde bei einer ca. zweistündigen Führung durch den Tropen- und Kakteengarten fast in Urlaubsstimmung versetzt. Unzählige heimische und exotische Pflanzen sind in Schau-Gewächshäusern zu sehen, viele Teiche mit Zierfischen, Wasserschildkröten, Wasserpflanzen und anderes Getier unterstreichen den tropischen Charakter und laden zum Verweilen ein. Tropische Vögel ( Kakadus und weitere Papageienarten ect.) sind zu bestaunen.
In der Sommersaison ist der Schaugarten im „Emsflower“ geöffnet, hier präsentieren Blumenzüchter mehr als tausend Sorten Sommerblumen. Im Obstgarten werden z.B. Gurken, Tomaten ( Pflanzen bis zu 3 m lang), Zucchinis, etc. für den Vekauf gezüchtet, aromatisch und wohlschmeckend.
Über tausend Schmetterlinge in 40-50 Arten mit farbenprächtigen Aussehen sind inmitten von Urwaldpflanzen und -bäumen im Tropenparadies zu bewundern.
Bis zu 500 Millionen Pflanzen produziert die Gärtnerei jedes Jahr auf fast 750 000 qm unter Glas mit viel Technik (z.B. vollautomatische Transportwege).
Natürlich kommen Einkaufsläden, Restaurants und Spielerparadiese nicht zu kurz.

 

Bericht : Ulrich Frobel
Bilder : Hans Hentrich